Skip to main content

Detail

Schwebebahn-Lauf 2017 Coroplast als starkes Team am Start

In diesem Jahr trat Coroplast erneut mit zahlreichen motivierten Mitarbeitern zum Wuppertaler Schwebebahn-Lauf an. Im Vordergrund stand das gemeinsame Teamerlebnis in ausgelassener Stimmung, das durch herausragende sportliche Leistungen abgerundet wurde – Hannah Struck, duale Studentin bei Coroplast, schnitt sogar als beste Auszubildende des gesamten Firmenlaufs ab.

Schon seit dem ersten Schwebebahn-Lauf im Jahr 2013 ist Coroplast jedes Jahr mit einem eigenen Laufteam mit dabei. Und das Team wird jährlich größer: In diesem Jahr traten insgesamt 32 Coroplast Läufer an, um die fünf Kilometer lange Strecke entlang der B7 zu absolvieren. Mit dem gemeinsamen Laufevent will das Unternehmen nicht nur den Teamgedanken – auch außerhalb der Arbeit – weiter stärken, sondern auch Fitness und Gesundheit der Mitarbeiter fördern.

Und auch wenn es bei dem Sportevent für Coroplast nicht um Bestzeiten geht: Die starken sportlichen Leistungen, die die Mitarbeiter beim Lauf an den Tag legten, machen deutlich, dass jeder einzelne mit großem persönlichen Einsatz dabei war. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Hannah Struck, seit August 2016 dual Studierende bei Coroplast: Die 20-jährige, die in diesem Jahr zum ersten Mal beim Schwebebahn-Lauf mit dabei war, absolvierte die Strecke in einer Top-Zeit von 23:27 Minuten und erreichte damit als schnellste weibliche Auszubildende des gesamten Firmenlaufs die Ziellinie.