Skip to main content

Detail

News

Coroplast kooperiert mit IEWC im Bereich Hochvoltleitungen für Elektrofahrzeuge

IEWC wird der erste Partner, der ein- und mehradrige, geschirmte und ungeschirmte Hochvoltleitungen von Coroplast in Nordamerika distribuiert. Es ist eine strategische Partnerschaft für beide Unternehmen.
Orangene Leitungen auf großen Rollen aufgerollt
[Translate to Deutsch:] IEWC logo


Für Coroplast wird die Zusammenarbeit mit IEWC dazu beitragen, kleinere Produktionsläufe besser zu bedienen. Für IEWC bedeutet die Lagerung und der Vertrieb von Coroplast Produkten eine weitere überzeugende Ergänzung des Angebots von IEWC an Kabel- und Leitungsprodukten für den Automobilmarkt.

Coroplast HV-Kabel, die in Leiterquerschnitten von 2,5 mm² bis 120 mm² erhältlich sind, verwenden Isoliermaterialien, die es den Leitungen ermöglichen, Temperaturen von mehr als 180ºC dauerhaft standzuhalten. Sie eignen sich für Betriebsspannungen von 600V AC und 1000V DC. Damit erfüllen sie die hohen Anforderungen an HV-Leitungen für On- und Offroad-Fahrzeuge. Mit geschirmten und ungeschirmten Lösungen für ein- und mehradriger Leitungen erfüllt Coroplast eine Vielzahl von globalen Standards und unterschiedlichen Marktbedürfnissen und bietet hohe Funktionalität für eine Vielzahl von Elektro- und Hybridfahrzeugsystemen.

"Die Aufnahme der qualitativ erstklassigen Hochvoltkabel von Coroplast in das ständig wachsende EV-Produktportfolio von IEWC festigt die Position von IEWC als One-Stop-Shop für Entwickler, Hersteller und Zulieferer von Baugruppen, die den Elektro- und Hybridfahrzeugmarkt bedienen", sagte Pete Henrikson, Vice President & General Manager of Americas North bei IEWC. "Unsere Stärke für Coroplast ist unser beispielloser Kundenservice, zugeschnittene kleine und große Mengen sowie eine Vielzahl von Mehrwertdiensten für Kunden in Nordamerika, Europa und Asien."

„Wir arbeiten stets im Sinne unserer Kunden und freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem gleichgesinnten Vertriebspartner. Die umfangreichen Verbindungen von IEWC rund um den Globus und besonders in Nordamerika bilden für Coroplast eine perfekte Grundlage für das Neugeschäft mit neuen Kunden in neuen Märkten.“
Michael Lindau (Head of Key Account Management EMEA - BU Wires & Cables bei Coroplast)

Mehr Informationen finden Sie unter https://www.iewc.com/brands/coroplast.

Ihr Ansprechpartner Pressekontakt

Sie haben Fragen zum Unternehmen, benötigen weiterführende Informationen oder Bildmaterial? Dann melden Sie sich bei uns – wir stehen Ihnen für Presseanfragen rund um Coroplast jederzeit gerne zur Verfügung.

Olaf Frei
Referent Unternehmenskommunikation
T +49 202 2681 500
F +49 202 2681 375
Olaf Frei

Related Topics