Skip to main content

Schützen

Automotive Schützen

Mechanischer Schutz
Besonders im Motorraum sind Kabelsätze hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Durch die Klebebänder der Coroplast MPX-Serie sowie weitere abriebfeste Trägermaterialien können abhängig vom Material die Abriebklassen D - G (nach LV 312) erreicht werden.

Medienbeständigkeit und Kompatibilität
Neben mechanischem Schutz erhöhen Klebebänder die Beständigkeit von Kabelsätzen gegenüber Flüssigkeiten wie Motoröl, sonstigen Betriebsmitteln und Chemikalien. Zudem bietet Coroplast Klebebänder mit Acrylatklebstoff Kompatibilität zu vielen Leitungsmaterialien.

Vibrationsschutz
Um klappernde Geräusche durch Kabelsätze zu minimieren, bietet Coroplast das größte Angebot von Klebebändern ab Geräuschklasse C (nach LV 312). Durch den Einsatz von PET-Vliesklebebänder, PA-Velours, PE-Schäumen, PUR-Schäumen, EPDM-Schäumen können Klappergeräusche effektiv minimiert werden – zum Beispiel in den Türen eines Fahrzeugs.

Hitzeschutz
Durch Hitzereflexionsklebebänder von Coroplast kann die Temperatur im Kabelsatz um bis zu 60% reduziert werden. Gerade bei einer Temperaturbelastung auf kurzen Teilabschnitten empfiehlt sich die punktuelle Wärmesteuerung, da so im betroffenen Kabelsatz auf höher temperaturbeständige Isolierstoffe verzichtet werden kann und somit Kosten reduziert werden können.


 

Abriebschutz

Gewebeklebebänder

  • für Anwendungen im Innenraum, Motorraum, Nassbereich und auch für Hochvolt-Leitungen
  • dichte und abriebfeste Gewebestruktur (bis Klasse D nach LV 312)
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • Weltinnovation: hohe Abriebfestigkeit bei gleichzeitiger Einreißbarkeit

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) und streifenbeschichtete Variante (S) für Spiralwicklung
  • auf Basis vieler Standardkabelwickelbänder

MPX-Serie

  • für das Bandagieren von Kabelsätzen
  • ökonomische und flexible Alternative für Wellrohre und Geflechtschläuche
  • bester Abriebschutz von Kabelwickel-bändern, je nach Ausführung Abriebklasse D-G (nach LV 312)
  • gute Chemikalienbeständigkeit

Veloursklebebänder

  • auf PA-Velours basierte Kabelwickelbänder
  • ideale Kombination für Anwendungen, wo Abriebschutz (Klasse D) und Geräuschdämpfung (Klasse E nach LV 312) gefordert werden
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • auch zum Kletten geeignet

 

Geräuschdämpfung / Vibrationsschutz

Vliesklebebänder

  • weiche Materialstruktur und einfaches Handling durch Einreißbarkeit
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • je nach Dicke Geräuschdämpfungsklasse C oder D (nach LV 312)

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) und streifenbeschichtete Variante (S) für Spiralwicklung
  • auf Basis vieler Standardkabelwickelbänder

Veloursklebebänder

  • auf PA-Velours basierte Kabelwickelbänder
  • ideale Kombination für Anwendungen, wo Abriebschutz (Klasse D) und Geräuschdämpfung (Klasse E nach LV 312) gefordert werden
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • auch zum Kletten geeignet

Akustikvlies-Klebebänder

  • spezielles Akustikvlies mit herausragenden Klapperschutzeigenschaften
  • Geräuschdämpfungsklasse E (nach LV 312)
  • ökonomische Alternative zu Schaumklebebändern bei verbesserter Alterungsbeständigkeit

Einseitige PE-Schaumklebebänder

  • geschlossenzellige Schäume mit lösemittelfreien Klebstoffen
  • in Stärken von 1,0 mm – 6,0 mm
  • hohe Anfangshaftung und gute Endklebkraft

EPDM- und PUR-Schaumklebebänder

  • offenzellige PUR-, sowie semi-geschlossenzellige und geschlossenzellige EPDM-Schäume
  • Verklebung auch auf schwierigen Untergründen
  • Geräuschdämpfungsklasse E (nach LV 312) bei PUR-Schaumklebebändern

 

Hitzeschutz

Hitzereflexionsklebebänder

  • Spezialverbundträger aus Aluminium und PET-Gewebe
  • reflektiert die Motorstrahlungswärme und reduziert so die Kabelsatzinnentemperatur um bis zu 60% 
  • ermöglicht den Einsatz von günstigeren Leitungen mit niedriger Temperaturklasse
  • je nach Leitungstyp 240 Stunden bei 175°C wärmebeständig

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) für Spiralwicklung
  • auf Basis der Hitzereflexionskabelwickelbänder

Glasgewebeklebeband mit Silikonklebstoff

  • übertrifft die Temperaturklasse E (nach LV 312) und erfüllt die Klasse T6 nach Renault/PSA-Vorgaben
  • wärmebeständig bis 250 °C für Anwendungen z.B. im gekapseltem Motorraum
  • gute Klebkraft auf polaren und unpolaren Oberflächen

 

Schutz von Buchrücken und Zeichnungen

PVC-Klebefolien

  • ausgezeichnete Transparenz
  • dauerhafter, beschreibbarer Schutz von Buchrücken, Karten und Zeichnungen - auch an Fertigungslinien bei der Kabelsatzproduktion
  • Karoaufdruck auf Abdeckung für vereinfachten Zuschnitt

Informationen ZUM DOWNLOAD Unser Produktportfolio auf einen Blick

Sie möchten sich einen Überblick über das Produktportfolio unseres Geschäftsbereichs Technische Klebebänder verschaffen oder sich genauer zu einzelnen Produkten informieren? Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Download.