Skip to main content

Schützen

Klebebänder Schützen

Coroplast Klebebänder finden mit ihren schützenden Eigenschaften in vielen verschiedenen Einsatzbereichen Anwendung. Ob als Korrosionsschutzbandagen im Tiefbau oder als Hitze-, Abrieb- und Vibrationsschutz im Automobil: Coroplast hat durch eine große Vielfalt an Materialien den passenden Schutz für Ihr System. Auch in weiteren Marktsegmenten finden sich Anwendungsbereiche für unsere Klebebänder. So werden zum Beispiel zum Schutz von Zeichnungen in der Kabelsatzkonfektion unsere transparenten, selbstklebenden Schutzfolien eingesetzt.


 

Schutz von Buchrücken und Zeichnungen

PVC-Klebefolien

  • ausgezeichnete Transparenz
  • dauerhafter, beschreibbarer Schutz von Buchrücken, Karten und Zeichnungen - auch an Fertigungslinien bei der Kabelsatzproduktion
  • Karoaufdruck auf Abdeckung für vereinfachten Zuschnitt

 

Korrosionsschutz

PVC-Klebebänder

  • geprüft nach DIN EN 60454-3-1 F-PVC/105/A-Tx Typ 10
  • schwer entflammbar nach DIN 4102-B1
  • UV-stabil und witterungsbeständig
  • Verklebung von Isolierschalen und -manschetten (Isogenopak®)
  • für die Vermeidung von Kontaktkorrosion im Metallbau
  • sicherer Schutz für freiverlegte Rohrleitungen

Korrosionsschutzbandagen aus Polyethylen

  • für die Abschlussbewicklung an bitumen- oder butylumhüllten Schweißstellen
  • Korrosionsschutz von Stahl- und anderen Installationsrohren
  • hohe Klebkraft auch auf Bandrücken
  • für den Mastenschutz

 

Hitzeschutz

Hitzereflexionsklebebänder

  • Spezialverbundträger aus Aluminium und PET-Gewebe
  • reflektiert die Motorstrahlungswärme und reduziert so die Kabelsatzinnentemperatur um bis zu 60% 
  • ermöglicht den Einsatz von günstigeren Leitungen mit niedriger Temperaturklasse
  • je nach Leitungstyp 240 Stunden bei 175°C wärmebeständig

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) für Spiralwicklung
  • auf Basis der Hitzereflexionskabelwickelbänder

Glasgewebeklebeband mit Silikonklebstoff

  • übertrifft die Temperaturklasse E (nach LV 312) und erfüllt die Klasse T6 nach Renault/PSA-Vorgaben
  • wärmebeständig bis 250 °C für Anwendungen z.B. im gekapseltem Motorraum
  • gute Klebkraft auf polaren und unpolaren Oberflächen

 

Abriebschutz

Gewebeklebebänder

  • für Anwendungen im Innenraum, Motorraum, Nassbereich und auch für Hochvolt-Leitungen
  • dichte und abriebfeste Gewebestruktur (bis Klasse D nach LV 312)
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • Weltinnovation: hohe Abriebfestigkeit bei gleichzeitiger Einreißbarkeit

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) und streifenbeschichtete Variante (S) für Spiralwicklung
  • auf Basis vieler Standardkabelwickelbänder

MPX-Serie

  • für das Bandagieren von Kabelsätzen
  • ökonomische und flexible Alternative für Wellrohre und Geflechtschläuche
  • bester Abriebschutz von Kabelwickel-bändern, je nach Ausführung Abriebklasse D-G (nach LV 312)
  • gute Chemikalienbeständigkeit

Veloursklebebänder

  • auf PA-Velours basierte Kabelwickelbänder
  • ideale Kombination für Anwendungen, wo Abriebschutz (Klasse D) und Geräuschdämpfung (Klasse E nach LV 312) gefordert werden
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • auch zum Kletten geeignet

 

Geräuschdämpfung / Vibrationsschutz

Vliesklebebänder

  • weiche Materialstruktur und einfaches Handling durch Einreißbarkeit
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • je nach Dicke Geräuschdämpfungsklasse C oder D (nach LV 312)

Klebebänder für hochflexible Kabelsätze

  • spezielle Konstruktion der Klebebänder minimiert den Kontakt von Klebstoff auf dem Kabelsatz und sorgt so für den Erhalt der Kabelsatzflexibilität
  • verfügbar als "Sleeve" zur Längsverklebung und als "Reverse Tape" (RT) und streifenbeschichtete Variante (S) für Spiralwicklung
  • auf Basis vieler Standardkabelwickelbänder

Veloursklebebänder

  • auf PA-Velours basierte Kabelwickelbänder
  • ideale Kombination für Anwendungen, wo Abriebschutz (Klasse D) und Geräuschdämpfung (Klasse E nach LV 312) gefordert werden
  • lösemittelfreie Klebstoffe auf Basis von Synthesekautschuk oder Acrylat
  • auch zum Kletten geeignet

Akustikvlies-Klebebänder

  • spezielles Akustikvlies mit herausragenden Klapperschutzeigenschaften
  • Geräuschdämpfungsklasse E (nach LV 312)
  • ökonomische Alternative zu Schaumklebebändern bei verbesserter Alterungsbeständigkeit

Einseitige PE-Schaumklebebänder

  • geschlossenzellige Schäume mit lösemittelfreien Klebstoffen
  • in Stärken von 1,0 mm – 6,0 mm
  • hohe Anfangshaftung und gute Endklebkraft

EPDM- und PUR-Schaumklebebänder

  • offenzellige PUR-, sowie semi-geschlossenzellige und geschlossenzellige EPDM-Schäume
  • Verklebung auch auf schwierigen Untergründen
  • Geräuschdämpfungsklasse E (nach LV 312) bei PUR-Schaumklebebändern

Informationen ZUM DOWNLOAD Unser Produktportfolio auf einen Blick

Sie möchten sich einen Überblick über das Produktportfolio unseres Geschäftsbereichs Technische Klebebänder verschaffen oder sich genauer zu einzelnen Produkten informieren? Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Download.

Kontakt Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen rund um unsere Lösungen zum Thema Schutz? Dann melden Sie sich jederzeit gern bei uns!

Antje Stephan
Assistentin der Geschäftsleitung
Technische Klebebänder
T +49 202 2681 221
F +49 202 2681 380
Antje Stephan