Skip to main content

Detail

Stipendiaten zu Besuch bei Coroplast Neuer Förderer des Deutschlandstipendiums

Seit 2017 ist Coroplast Förderer des Deutschlandstipendiums: Mit dem Engagement wollen wir soziale Verantwortung übernehmen und Spitzenkräfte von morgen unterstützen, indem wir leistungsstarke Studierende dabei fördern, ihr Potential auszuschöpfen. Ende Januar durften wir unsere beiden ersten Deutschlandstipendiaten zum Kennenlernen und lockeren Austausch an unserem Stammsitz in Wuppertal begrüßen.

Das Deutschlandstipendium fördert bundesweit Studierende aller Fachrichtungen, die nicht nur durch herausragende Studienleistungen überzeugen, sondern sich auch gesellschaftlich engagieren – so auch die beiden Stipendiaten, die Coroplast seit dem Wintersemester unterstützt. André Garbers, Masterstudent der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum, möchte nach Studienabschluss vielleicht promovieren. Neben dem Studium engagiert er sich ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Sundern. Marco Braun, Masterstudent des Wirtschaftsingenieurwesens an der Bergischen Universität Wuppertal, ist Teil des Formula Student Racing Teams der Uni und will nach dem Studium der Entwicklung und Vermarktung neuer Technologien nachgehen.

Deutschlandstipendiaten zu Gast bei Coroplast: André Garbers (2. v. l.) und Marco Braun (rechts) mit CEO Natalie Mekelburger (2. v. r.) und Eva Schürmann, Team Leader HR Development (links).

„Bevor ich das Unternehmen im Rahmen des Stipendiums näher kennengelernt habe, war mir der Name Coroplast zwar ein Begriff, aber ich wusste nicht, dass eine so große Produktvielfalt hinter dem Unternehmen steckt. Mein erster Eindruck: Ein dynamisches und familiäres Unternehmen mit Innovationsgeist. “
André Garbers (Deutschlandstipendiat und Masterstudent der Elektrotechnik an der Ruhr-Universität Bochum)

Der Besuch im Januar führte die beiden Stipendiaten nach einer kurzen Unternehmensvorstellung zu einem ausführlichen Rundgang in die Klebeband- und Kabelproduktion am Wuppertaler Stammsitz. Nach dem gemeinsamen Mittagessen konnten sich die Studierenden sogar auf ein Treffen mit der Vorsitzenden der Geschäftsführung, Natalie Mekelburger, freuen, um in ungezwungener Atmosphäre über Zukunftsperspektiven und Trendthemen der Branche ins Gespräch zu kommen.Wir freuen uns, mit dem Deutschlandstipendium einen spürbaren Beitrag zur Bildungsförderung in der Region zu leisten. Mehr über unser Engagement im Bereich Bildung und Soziales erfahren Sie hier.

„Neben der finanziellen Unterstützung freue ich mich darauf, durch das Stipendium Einblicke in regional ansässige Unternehmen wie Coroplast zu erhalten. So kann ich wertvolle Kontakte knüpfen und Eindrücke gewinnen, die mir sicher dabei helfen herauszufinden, was ich mir für meine berufliche Zukunft vorstelle. “
Marco Braun (Deutschlandstipendiat und Masterstudent des Wirtschaftsingenieurwesens an der Bergischen Universität Wuppertal)